LK Gesamtchor on tour – Hessigheim wir kommen!!

Wie jedes Jahr geht der LK Essingen mit allen Sänger/innen und wer sonst noch mit möchte on Tour; d.h. mit dem Bus zu einer wunderschönen Tagesausfahrt.

20151003_113429_resizedDieses Jahr führte unser Weg in die Weinlandschaft nach Hessigheim (do isch ons´r Jens her).
Gut gelaunt starteten wir mit dem Bus am 03.10.2015 um Punkt 8:00 Uhr am REWE-Parktplatz, Essingen.
Nach ca 50 min Fahrt machten wir Rast zum leckeren Frühstück – Rastplatz Korb (B14). Üppig war die Tafel gedeckt.Gestärkt und bester Stimmung erreichten wir planmäßig unser Ziel – Wanderparkplatz Felsengärten, Hessigheim. Flotten Schrittes ging es durch die Felsengärten hinab ins Tal zum Städtle. Traumhafte Ausblicke bei Sonnenschein war der Lohn.
Um sich das Mittagessen zu verdienen wurden wir von Gerhard Halber von der Gemeinde Hessigheim um und durch den Ort geführt. Dabei erzählte er so manch spannende Geschichte von damals, wie alles hier begann.
13:00 Uhr hat die Kirchturm geschlagen und mit dem Glockenschlag kehrten wir im „Gäßlestüble Weingut Eisele“ ein. Zum guten Essen einen guten Tropfen Wein – das muss sein!!
Bei herrlichem Sonnenwetter schlenderten einige zur Rosenausstellung „Rosen Hammer“ um sich von den Düften und Schönheiten der Rosen inspirieren zu lassen; andere fanden den Weg in den „Fasanenhof“ zur Weinverkostung.
Zufrieden und gut gelaunt waren alle pünktlich um 18:00 Uhr wieder am Bus, damit uns unser Busfahrer Michael Greß (Busunternehmen Schuster) wieder gut und heile nach Hause bringt.
Aber halt!! – Der Bus ist noch zu schwer um den Bahnhofsberg in Essingen hoch zu kommen. Der Kofferraum muss leer gemacht werden vom Frühstücksreschtle – Versperstop Rastplatz Korb macht´s möglich. Alle Mann/Frau/Kind raus und ran an die Wurst, Käse, Brot,……
Nun kann Jens – gut erholt und gestärkt seine Gitarre auspacken und wir singen alle zu den wohl bekannten Liedern bis zum Heimathafen REWE-Parkplatz, Essingen – dort wo alles am morgen begann.
FAZIT: Scheee war´s!!!
Danke an allen, die diesen Tag möglich gemacht haben (Jens, Alfred, Jürgen,……) und dass
wir so zahlreich dran teilgenommen haben.